Montag 09. Juli 2018 | Alter: 160 Tage

Everswinkel gewinnt Integrationspreis

Von:  winkler

Gemeinde ganz vorne

Logo des Bundeswettbewerb

Gemeindeverwaltung, Politik und vor allem die vielen Ehrenamtlichen sorgen dafür das die Integration in der Gemeinde gelingt. Dies wurde nun auch durch die Prämierung durch den Bundesminister bestätigt. In dem Bundeswettbewerb hatte sich die Gemeinde mit dem Beitrag "Gelingende Integration braucht ein ganzes Dorf" beworben.

Viele Hände wirken mit und das meist ehrenamtlich. Die Flüchtlingsinitiative bestehend aus Vertretern der Verwaltung, Kirche und Ehrenamtlichen bildet ein gut funktionierendes Netzwerk. Der Integrationpoint kümmert sich um die Integration in die Arbeitswelt. Sprachkurse, Workshops und ein offener Treff sind Beispiele gelebter Integration.

Wir alle können Stolz auf den Preis sein, zeigt es doch dass Fremdenfeindlichkeit in Everswinkel keinen Platz hat und ein ganzes Dorf für Solidarität und Nächstenliebe steht.